Matthias Maurer – Astronaut auf Umwegen oder: Die Kunst der Bescheidenheit

Matthias Maurer ist seit Anfang 2018 offizieller Astronaut der Europäischen Raumfahrtagentur ESA. Sein Aufnahmeverfahren hat der promovierte Materialwissenschaftler zusammen mit Alexander Gerst und 8500 anderen Bewerbern absolviert – anders als Gerst ist der gebürtige Saarländer 2008 allerdings in der letzten Runde ausgeschieden. In dem Moment: der Schock seines Lebens.

10 Jahre lang hat der heute 48-Jährige trotzdem weiter für die ESA gearbeitet. Bis sein großer Traum plötzlich doch noch in Erfüllung ging.

Wie das passiert ist – und was wir von einem lernen können, der sein großes Ziel nie aus den Augen verloren hat, darüber sprechen wir. Und über Außerirdische, Matthias Maurers Leidenschaft fürs Reisen, wie er als Astronaut auf dem schnellsten Weg Sprachen lernt und vieles mehr.

Hier kannst du die Folge direkt hören:

Hier kannst du die Folge downloaden:

Die Shownotes 

Hier findet ihr Matthias Maurer im Netz:

Auf Twitter: „Explornaut“: https://twitter.com/explornaut?lang=de
Und auf der Webseite der ESA: http://matthiasmaurer.esa.int

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.